Bienenstich ist aus


Der preisgekrönte Kurzfilm "Bienenstich ist aus" aus dem Jahr 2009 (Buch und Regie: Sarah Winkenstette) erzählt die Geschichte des neunjährigen Paul (Thilo Berndt), der stottert und sich deshalb weigert, zu sprechen. Paul ist oft alleine, weil seine Eltern kaum Zeit für ihn haben. Er hat keine Freunde, aber er hat eine liebenswürdige und lebenslustige Oma, die er sehr lieb hat. Bei ihr traut er sich, zu reden. Als sie krank wird, droht seine Welt zusammen zu brechen...